Apassionata – “Zeit für Träume” verzaubert Frankfurt

Man muss kein Pferdenarr sein, um von der gigantischen Show, die von Apassionata immer wieder auf die Bühne gebracht wird, fasziniert zu sein. Am 21. Februar sahen wir uns als Team von musicalzauber.com die aktuelle Show der Tournee „Zeit für Träume“ in der Festhalle Frankfurt an. Beginn der Show war um 20 Uhr, eine gute Uhrzeit für all diejenigen, die einen wunderbaren Freitagabend verbringen wollten. Die Veranstaltung selbst war sehr gut besucht und sobald die Show begann, wurde auch klar, warum sich so viele Menschen in die Festhalle begeben hatten, um diesem Spektakel beizuwohnen.

Ein tolles Zusammenspiel zwischen Mensch und Pferd

Vorweg muss gesagt werden, dass es sich bei Apassionata um eine Show handelt, bei der Menschen und Pferde mitwirken. Ja richtig, Pferde! Das bedeutet, dass es sich nicht einfach nur um eine Vorführung auf einer normalen Bühne handelt, sondern um ein regelrechtes Feuerwerk aus Farben, Lichtern, Effekten wie Laser oder Nebel und eben sowohl Mensch als auch Tier. Holger Ehlers, der Kreativdirektor von Apassionata, hat sich auch für die aktuelle Tournee „Zeit für Träume“ wieder viel ausgedacht und lässt so Träume wahr werden. Die schönsten Pferde ganz Europas werden für diesen Zweck auf die Bühne gebracht, wo sie faszinierende Dressuren und regelrechte Akrobatik darbieten. Hinzu kommen Tanzeinlagen und weitere Elemente, die durch die menschlichen Akteure der Show vorgeführt werden.

Apassionata - Zeit für Träume

Apassionata – Zeit für Träume

Perfekte Dressuren

Wir von Musicalzauber waren von der Show, dem Bühnenbild und dem fabelhaften Zusammenspiel zwischen Pferd und Mensch sehr fasziniert. Wenn nur Menschen auf der Bühne stehen und alles geben, was in ihnen steckt, dann ist das mittlerweile ja schon normal. Doch ein Tier dazu zu bringen, mitzumachen und auf den Zeitpunkt genau das zu tun, was man von ihm erwartet, das ist schon eine ganz besondere Leistung, die viel Respekt verdient.

Tourtermine für die kommenden Shows

Doch wie gesagt, nicht nur die größten Pferdenarren sollten der Show von Apassionata einen Besuch abstatten, denn die Show und das Bühnenbild allein sind es wert, dass man sich mitreißen lässt. Das Gastspiel in Frankfurt am Main endet am 23. Februar, doch Anfang März geht es in Antwerpen weiter (8. und 9. März) und daraufhin kommt die Show vom 14. bis 16. März noch einmal nach Deutschland, nämlich nach Stuttgart. Am 22. März ist Apassionata dann in Basel zu Gast. Wer keine dieser Gelegenheiten mehr wahrnehmen kann, muss aber nicht traurig sein, denn die nächste Apassionata Tour unter dem Namen „Die goldene Spur“, die für 2014 und 2015 geplant ist, steht sozusagen schon in den Startlöchern und wird wieder in vielen deutschen Städten zu sehen sein.

Apassionata - Zeit für Träume Frankfurt

Apassionata – Zeit für Träume Frankfurt

This entry was posted on Sonntag, Februar 23rd, 2014 at 12:08 and is filed under Weitere Shows. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed or trackback from your own site. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>