Spektakulär: Das Phantom der Oper auf Tournee

Ab dem 02.Januar 2013 bis zum 28.Dezember 2013 ist Gaston Leroux Phantom der Oper auf großer Tournee durch Europa. Die Kritiker sind sich bereits einig: Dieses “Phantom der Oper” ist die spektakulärste Tourneeproduktion, die derzeit in Europa unterwegs ist. Geboten wird ein grandioses Bühnenbild und raffiniert eingesetzte 3D Videotechnik – beides zusammen mit der starken Musik und den einfühlsamen Texten wird zu einer wirklich perfekten Bühnenshow.

Anlässlich des 100jährigen Jubiläums des Romans „Le Fantome de lÒpera“ entstand die musikalische Neuinszenierung. Die Autoren des neuen Musicals, Deborah Sasson und Jochen Sautter, halten sich dabei viel näher an der Romanvorlage als alle bisherigen musikalischen Interpretationen des Stoffes. Ein grosser Teil der Musik wurde von Deborah Sasson  komponiert. Es war der Künstlerin wichtig, Opernzitate in die neu komponierte Musik einzubinden. Einzelne Musikthemen steuerte auch das Starproduzententeam Köthe/Heck bei. Die Musikarrangements wurden von dem englischen Komponisten und Arrangeur Peter Moss (u.a. BBC London) übernommen. Alle Liedtexte stammen aus der Feder von Jochen Sautter, der bei diesem Stück auch für die Regie und die Choreografie zeichnet.

Erzählt wird die Geschichte eines düsteren Wesens, das in den unterirdischen Gewölben der riesigen Pariser Oper lebt – als das Phantom der Oper. Das Phantom verbreitet Angst und Schrecken in der Oper und die Direktoren stehen dem Unheil ratlos gegenüber.

Nur zur jungen Opernsängerin Christine Daaé baut das Phantom eine tiefe Zuneigung auf und will ihr zu einer großen Karriere verhelfen. Mit Hilfe des Phantoms der Oper entwickelt sich Christine zu einer selbstbewussten Sängerin mit einer kraftvollen Opernstimme – diese Entwicklung ruft aber die Eifersucht der regierenden Primadonna hervor.

Das Phantom will Christine als Star der Pariser Oper sehen und fordert von der Operndirektion, dass Christine die Hauptrolle in „Die Perlenfischer“ singt. Die Operndirektoren lehnen diese Forderung ab und es kommt zum Eklat…

… in dessen Verlauf das Phantom Christine seine Liebe erklärt und abgewiesen wird, denn sie liebt ihren Raoul und will bei ihm bleiben.

This entry was posted on Donnerstag, Januar 10th, 2013 at 10:03 and is filed under Das Phantom der Oper. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed or trackback from your own site. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>