„Spürbar“ – Musicalmelodien in Pforzheim

Eingebunden in den Schwarzwald, umgeben von Kraichgau und Stromberg, liegt Pforzheim, die Goldstadt, das Zentrum der Deutschen Schmuck- und Uhrenindustrie.

Kunst und Kultur werden in dieser Stadt umfangreich angeboten, so ist das Theater Pforzheim weit über die Landesgrenzen Baden-Württembergs bekannt. Die Entwicklung zum heutigen Theater nahm ihren Anfang, als der Kapellmeister Hans Leger 1933 aus einem kurz zuvor gegründeten privaten Sinfonieorchester ein öffentliches machte und auch Oper und Schauspiel mit in das Programm des Pforzheimer Theaters integrierte, wodurch erstmals ein reguläres Drei-Sparten-Theater in Pforzheim entstand. 1940 wurde das Orchester dann zum Städtischen Orchester Pforzheim. Nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs wurde in Pforzheim dann bereits ab 1945 wieder Theater gespielt. 1990 kam es dann zur Einweihung der heutigen Räumlichkeiten am Waisenhausplatz, zur Eröffnung stand Mozarts Zauberflöte auf dem Programm.

Wer Musicalmelodien mag sollte sich den 08. Februar 2013 unbedingt vormerken! Am Stadttheater Pforzheim findet dann nämlich ein prominent besetztes Musical-Konzert unter dem Titel “Spürbar” statt. Der Titel mag auf den ersten Blick verwundern, aber es stimmt schon: Die Melodien werden regelrecht „Spürbar“. Die Solisten treten nämlich  zum Teil zwischen den Zuschauern auf. So erlebt der Besucher die Kraft und Schönheit der Stimmen und der Texte geradezu hautnah – das Erlebnis wird „Spürbar“. Es sei erwähnt, dass passend zum Titel auch einige Zuschauerplätze direkt auf der Bühne sind und somit dem Titel des Musicals zusätzlich gerecht werden.

Das hauseigene Orchester begleitet Stars wie Chris Murray, Femke Soetenga, Thomas Christ und Yvonne Luithlen. Diese Darsteller sind aus dem Musical „Dracula“ als Hauptdarsteller dem Publikum wohlbekannt, verkörperten sie doch im Musical „Dracula“ den Dracula, die Mina, den Jonathan und die Lucie

Wenn Sie also die Solisten von „Dracula“ begeistern dann sollten Sie sich Sie sich Freitag, den 8. Februar 2013 genauer im Terminkalender markieren. Ganz nah präsentieren sich dann die Musicalstars auf der Vorbühne des Theaters mit ihren persönlichen Lieblingen aus dem Musical- und Popbereich.

This entry was posted on Freitag, Februar 1st, 2013 at 09:55 and is filed under weitere Musicals. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed or trackback from your own site. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>