Günstig zum Konzert/Musical und zurück mit der Mitfahrzentrale

Wer kennt das Problem nicht: man möchte für ein Musical oder Konzert in eine andere Stadt fahren und möglichst günstig und praktisch hin- und wieder zurückkommen. Ein eigenes Auto steht aber nicht zur Verfügung und die Bahn ist erstens teuer und man kann sich zweitens auch nicht immer auf sie verlassen. Was gibt es da praktischeres, als einfach im Internet kostenlos an Fahrer vermittelt zu werden, die die Strecke sowieso zurücklegen müssen und gerne ein wenig Gesellschaft haben und zudem so die Benzinkasse aufbessern können.

All das macht die kostenlose Internetplattform Drive2day möglich. Diese moderne Mitfahrzentrale bringt Fahrer und Mitfahrer zusammen, ohne dass eine der Parteien dafür etwas zahlen muss. Die kostenlose Vermittlung von Fahrgemeinschaften im Internet ist keine Selbstverständlichkeit mehr und so muss man für eine solche Seite regelrecht dankbar sein. Nicht nur Fahrten mit dem Auto, sondern auch Bahnmitfahrgelegenheiten werden so angeboten, da man ja mit vielen Länder- und Wochenendtickets auch mit mehreren Personen unterwegs sein kann.

Inzwischen sind die Angebote von Drive2day auch auf der Seite www.mitfahren.de abzurufen. Damit schlägt der Anbieter eine Brücke zu einer Seite, deren Namen sich potenzielle Mitfahrer leicht merken können. So wird außerdem die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass die Nutzer tatsächlich eine Mitfahrgelegenheit, beziehungsweise Mitfahrer finden. Mitfahren.de basiert auf der gleichen Technik und demselben Pool von Angeboten und Gesuchen wie Drive2day. Auf beiden Seiten werden also dieselben Angebote angezeigt. Wer auf der einen Seite eine Anzeige veröffentlicht, wird also auf der anderen ebenfalls erscheinen. Da es gerade nach langen Konzert- oder Theaterabenden oftmals schwierig ist, noch eine Bahnverbindung zurück nach Hause zu finden, ist eine solche Seite mit Fahrangeboten eine gute Sache, denn es finden sich des Öfteren auch Menschen, die noch spät abends oder zu ungewöhnlichen Zeiten von einer Stadt zur nächsten fahren.

This entry was posted on Freitag, August 23rd, 2013 at 10:11 and is filed under Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed or trackback from your own site. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>