Forever Young

Rockiger Start ins Neue Jahr

Immer von Mittwoch bis Samstag um 20 Uhr wird es rockig im Wintergarten in Berlin! Forever Yong – die große Show der Superlative ist zurück und begeistert und erstaunt das Publikum mit toller Rockmusik und artistischen Highlights.

Den Geist und das Lebensgefühl der Rockmusik setzt wie keine andere Inszenierung die erfolgreiche Varieté-Show Forever Young um: Internationale Artisten nehmen seit dem 1. Februar 2013 die Zuschauer wieder per Anhalter mit auf eine Reise durch die Rockgeschichte und kombinieren unsterbliche Musik mit ihren herausragenden Darbietungen. Die sechsköpfige Weitersagen-Band liefert eine Live gespielte Klangtapete wenn die Künstler zu Satisfaction am Trapez und Jonglage zu Smells Like Teen Spirit einen bildgeladenen Adrenalinstoß nach dem anderen durch die Venen der Zuschauer jagen. Artistik und Rockmusik verschmelzen zu einem einzigartigen Erlebnis.

Die größten Hits der letzten Jahrzehnte sind zu hören und zu sehen: Mikhail Stepanov schwebt als David Bowies Major Tom scheinbar schwerelos durch den Bühnenhimmel. Ob nun Gymnastikbälle zu Jumping Jack Flash springen oder zu Bicycle Race das BMX-Rad tanzt – es werden immer neue Soundbilder kreiert. So anmutig wie rockig schwingt sich Elisabeth Williams am Vertikaltuch und eisernen Ketten zu Stairway To Heaven in die Höhe. Was für ein Augenschmaus! Ebenso wie der wilde Diabolo-Künstler Phil Os, der zu I Love Rock`n Roll eine siedend heiße Darbietung abliefert begeistert auch der teuflisch gute Handstand-Equilibrist Alexander Veligosha.

Nähert sich dann das Spektakel dem Ende wollen die Besucher gar nicht gehen. Und das müssen sie ja auch nicht, denn der Mann am Klavier schlägt vor: Oh want you stay just a little bit longer…

 

 

This entry was posted on Donnerstag, Februar 7th, 2013 at 08:36 and is filed under Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed or trackback from your own site. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>