Der Zauberer von Oz

Musical nach dem Kinderbuch von Lyman Frank Baum, Adaption von Frank Gabrielson, Musik und Liedtexte von Harold Arlen und Edgar „Yip“ Harburg

Am 18. Januar 2013 feiert das Musical der Zauberer von Oz an der Staatsoperette in Dresden um 19.30 Uhr auch in diesem Haus endlich seine Premiere.

Der Komponist Harold Arlen lernte das musikalische Handwerk von der Pike auf als Musiker, Sänger und Pianist. Seine Musik für den Film „Der Zauberer von Oz“ mit Judy Garland war 1939 ein so großer Erfolg, dass Arlen daraus ein Bühnenmusical schuf, dessen Popularität der Filmvorlage kaum nachsteht.

„Over the Rainbow“ ist eines der unvergessenen Lieder aus dem Musical und längst ein Evergreen. Viele Interpreten verschiedener Musikrichtungen, so auch der leider verstorbene Hawaiianer Israel „Iz“ Kamakawiwo’ole, gaben dem Song eine Stimme und so ging der Titel in die Musikgeschichte ein.

Der US-amerikanische Schriftsteller Lyman Frank Baum schuf mit seiner Erzählung „The wizzard of Oz“ die Vorlage für das Musical. Viele Amerikaner wuchsen mit der Geschichte der Dorothy auf, wie es noch heute die Kinder im deutschsprachigen Raum mit der Geschichte des Rotkäppchens tun.

Der Zauberer von Oz Handlung

Nachdem die träumerische Dorothy durch einen wilden Sturm über den Regenbogen getragen wird, erhält sie Verstärkung durch Vogelscheuche, Blechmann und Löwe. Gemeinsam mit dem mitgereisten Hund Toto machen sie sich auf in die Smaragdenstadt, zum Zauberer von Oz. Alles geht gut: Dorothy und Toto gelangen wieder nach Hause und das muntere Trio aus Vogelscheuche, Blechmann und Löwe wird in Zukunft das Schlaraffenland regieren.

Freuen sie sich also auf eine Inszenierung von Arne Böge, in welcher Peter Christian Feigel die musikalische Leitung übernommen hat.

Lassen sie sich verführen und besuchen sie gemeinsam mit Dorothy das Land Oz, lernen sie wunderbare Wesen kennen und lauschen sie berauschenden Klängen. Sie werden begeistert sein von den schönen Kostümen und dem herrlichen Bühnenbild – und das Spiel der Akteure wird sie rühren…

This entry was posted on Montag, Dezember 24th, 2012 at 11:54 and is filed under Der Zauberer von Oz. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed or trackback from your own site. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>